Vereinsausflug vom 03. Juni bis 06. Juni 2021

Wie schon bekannt werden wir die 4 Tage in Tirol um die Fluggebiete Westendorf/Choralpe, Hohe Salve und der Wildschönau verbringen. Diese Flugberge haben den Vorteil dass in alle Windrichtungen gestartet werden kann, für Wenig Flieger eignet sich besonders die Wildschönau/Markbachjoch da es dort weniger Thermisch ist, durch die Infrastruktur aber durchaus zwischen 5 und 8 Flüge/Landungen gemacht werden können um wieder eine Startroutine zu bekommen.

Für die Camper unter uns ist am Panaorama Campingplatz in Westendorf info@panoramacamping.at unter dem Stichwort ParaAir ein Areal bereits reserviert, es muss aber jeder den Platz selbst buchen! Wer nicht bucht hat das Risiko dass der Platz voll ist! Preis für WoMo und 2 Personen ca.25€

Für diejenigen die ein Zimmer benötigen versucht bitte in Westendorf etwas zu finden damit wir Abends zusammen bleiben können, um den CP gibt es einige Pensionen, Google Maps kann helfen

Vom CP in die Fluggebiete Salve und Westendorf fährt ein Bus, in die Wildschönau organisiere ich ein Sammeltaxi.

Die Einreise nach Österreich ist inzwischen ohne Quarantäne möglich, Voraussetzung dafür ist eines der 3G Geimpft-Getestet-Genesen. Geimpft ist man in Österreich bereits 21 Tage nach der Ersten Impfung! Verpflichtend ist aber immer die Digitale Einreiseerklärung https://entry.ptc.gv.at/

In Österreich selbst ist immer eines der 3G nötig, Testen kann man sich überall lassen.

Für die Rückreise benötigt man auch eines der 3G wobei man in Deutschland erst 14 Tage nach der 2ten Impfung als geimpft gilt. Wir haben die Möglichkeit einen Test in Wörgl bei der Ausreise zu machen oder innerhalb 48 Stunden in Deutschland den Test nachzureichen. Auch bei der Einreise nach D ist die Digitale Anmeldung verpflichtend! https://www.einreiseanmeldung.de/#/

Die Flugschule Wildschönau wird uns Testschirme der Firmen Advance, Skywalk und PHI zur Verfügung stellen. Schaut auf den Webseiten der Hersteller welchen Schirm Ihr Testen wollt und die FS besorgt Ihn! Übergabe der Schirme in der Wildschönau…

Noch eine Anmerkung zum Wetter : Die Wildschönau hat durch ein eigenes Mikroklima den Vorteil dass Fliegen dort meistens möglich ist, außer es regnet Bindfäden. Die Salve und Westendorf sind sehr Gut gegen Föhn abgeschirmt. Somit sollte auch bei zweifelhaftem Wetter geflogen werden können, die Streckenflieger unter uns können dort auch mal wieder an Ihren Start Skills arbeiten und bei guten Bedingungen in Richtung Pinzgau oder Loferer Berge abdrehen!

Bei Fragen bin ich unter 0151-14742681 zu erreichen, ich freue mich schon jetzt auf ein gechilltes Fliegerwochenende!

VG  Der Thomas

 

PS: meinen Tandem habe ich dabei, gerne nehme ich begleitende Nichtflieger mit in die Luft!